FEEDBACK

Danke Gospa!

 

40 Jahre berührt der Himmel die Erde in Medjugorje - 20 Jahre davon waren wir jedes Jahr dort - außer 2020.
In diesen Jahren durften wir selber Umkehr und Heilung an Körper, Geist und Seele erfahren - DANKE liebe Gospa! Das größte Wunder von Medjugorje ist für uns, dass wir dort hin gerufen wurden...

Wir hatten uns schon gefreut in Augsburg dabei zu sein und waren traurig, nicht hinfahren zu können. Aber dann wurden wir so reich beschenkt in diesen 2 Tagen "Live" von Zuhause am Medjugorje-Kongress teilzunehmen.

Alle Erwartungen wurden übertroffen - wir durften Gnaden über Gnaden und Freude, übergroße Freude erleben.

Der Heilige Geist wurde im Übermaß ausgegossen und hat ALLE erfasst.
Besonders spürbar bei dem Gespräch zwischen Pfarrer Richard Kocher von Radio Horeb und Hubert Liebherr -

es war so wunderbar und unendlich wertvoll.

In schwierigen Zeiten wurde uns so viel Freude und Zuversicht geschenkt!

Von ganzem Herzen sagen wir EUCH ALLEN ein großes DANKESCHÖN - es ist EUCH "Famos" gelungen - großartig!

An den Früchten werdet Ihr sie erkennen - diese Früchte reifen noch weiter nach und sind sehr schmackhaft,

gut und super gesund. Nun hoffen wir, so Gott will, dass wir am 25. Juni 2021 zum 40. Jubiläum in Medjugorje

sein können, um nocheinmal DANKE liebe Gospa zu sagen.

Im Herzen und Gebet verbunden wünschen wir Gottes reichen Segen - Vergelts Gott!

Bärbel und Alexander Reuber, Scheuerfeld (Westerwald)

 

Hallo zusammen, Danke für diesen himmlischen Kongress!!!
Meine Frau und ich sind begeistert und zufrieden am Sonntag Abend ins Bett gegangen. Nach dem ersten Tag waren wir beide etwas aufgewühlt. Doch nach dem Sonntag haben wir erkannt, dass es wirklich nötig war, an beiden Tage mitzuwirken. Eine runde Sache! Der Kongress war wie eine kleine Medjugorje-Wallfahrt. Es kommt einiges hoch, aber letztendlich fährt man gefüllt vom Geist von Medjugorje zufrieden und himmlisch beseelt wieder nach Hause. Danke auch an Herrn Liebherr, dass Sie uns aus der Deutung der Medjugorje-Botschaften Hoffnung für die Zukunft gemacht haben. Wir freuen uns so sehr, auf das was der Himmel mit uns vor hat und können es kaum erwarten ein Teil der neuen Welt, ohne das Böse, zu sein. Gottes und Marias gnadenreichen Segen
Kurt Schmitz aus Schleiden

 

Allen, die an dem wunderbaren Kongress mitgewirkt haben,
möchte ich meinen unendlichen Dank aussprechen für diese hervorragende Arbeit. Es waren für mich
zwei Tage, in denen ich mich dem Gnadenort Medjugorjie näher fühlte und meine Sehnsucht zu diesem
Ort neu entfachte. Vergelts Gott und "GOTTES REICHEN SEGEN" für euch alle:
Maria B.

 

Lieber Hubert Liebherr und Team,
vielen Dank und herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Kongress-Event. Er wird mit dazu beitragen,
dass die Welt in eine Umkehr im Sinne des großen Heilsplanes des Himmels eintreten wird. Habe in meiner schwäbischen Heimat die Werbetrommel gerührt und dabei großen Zuspruch erfahren.
Herzliche Grüße Hans-Peter Herbinger aus Lauterstein

 

Es war sooo schön, sooo stärkend
und hat mir wieder viel Anstoß gegeben, die 5 „Perlen „ in meinem Leben umzusetzen.
Vieeeeeeelen Dank u viel Segen
Maria H.

 

Wow, wow, wow!! Der Kongress war wunder- wunderschön!
Tausendmal Vergelt`s Gott dafür. Durch Medjugorje bin ich zum Glauben gekommen und meine erste
ilgerreise - unvergesslich - war mit Medjugorje-Deutschland. Jetzt habt ihr diesen Kongress auf die
Beine gestellt und es war unfaßbar schön, ich bin sooo gerührt, es war wie eine kleine Pilgerreise
nach Medjugorje..- Die Moderation, alle Beiträge, natürlich das Abendprogramm, einfach alles genial.
Christina Mirbeth aus Großmehring

 

 

Hubert Liebherr,
Sie haben ein Feuer für Medjugorje, das so ansteckend ist, man möchte am liebsten gleich losfahren:-)
(Das wär dann meine 18. Pilgerreise dorthin:-)) IHR SEID DIE BESTEN! Ganz liebe Grüße und Gottes Segen!
Christina

 

 

Danke, danke und nochmals danke für die 2 wunderbaren Tage,
für alle Zeugnisse, alle Vorträge, für die authentische und klare Moderation, und die bewegenden
Abschlußworte von Hubert Liebherr. Dieses Wochenende hat sicher viele Zuhörer in ihrem Glauben
bestärkt, und Mut und Zuversicht gegeben
Klecker Hannelore aus München

 

Der heutige Samstag war wie eine Medjugorje Pilgerfahrt.
Die Gnade und die Stärkung kommt auch durch die Medien nach Hause.Die Mutter Gottes ist schon
längst mit der neuen Welt der Medien vertraut. Sie kann Millionen mobilisieren und auch die nötigen
Serverqualitätenkurzfristig beschaffen. Selbst wenn man vorher nie geglaubt hätte, jetzt muss man es tun!
Danke an PaterMarinko für die großartige Arbeit die er seit Jahren leistet.
Caroline L.

 

Vielen Dank und ein Vergelts Gott für diesen segensreichen Kongress!
Ein großes Kompliment an Kerstin Goldschmidt für die tolle Moderation!
Rainer

 

Hallo liebe Medjugorje Freunde,
herzlichen Dank für den Medjugorje Kongress, es war sicher ungeheuer viel Arbeit und Anspannung.
Es hat sich gelohnt, es war eine sehr gute Kombination von Allem, alles war dabei auch viel Neues und
Bewährtes. Ein großes Lob, nicht nur Maria hat sich gefreut auch alle Medjugorje Verbündete mit Euch
und Maria. Erholt Euch jetzt und wir werden uns sicher wieder sehen in Medjugorje. Bleibt gesund und munter
Joachim und Brigitte

 

Als ob ich dort gewesen wäre.

Ich wollte Ihnen aber doch noch mitteilen, dass die beiden Tage so sehr schön für mich waren, als ob ich
dort gewesen wäre. Ich war so tief versunken und mußte mich am Sonntagabend erst wieder neu sortieren.
Vielen Dank für all die Arbeit, aber es hat sich gelohnt.

Liebe Grüße Ihre Cilli H.

 

Wundervoll Euer Kongress! Medienpreis-verdächtig!
Kerstin Goldschmidt und Hubert Liebherr so gut wie seinerzeit Delling und Netzer. In Anbetracht der Millionen
User spürt man die besondere Nähe und das Wirken der Gospa Ein Zahlenspiel zum Quiz: Im Jubeljahr 2000, gedanklich hier der Koordinaten-Ursprung, sagte die Muttergottes in Ihrer Monatsbotschaft am 25.06. zu Marija: "...Wer betet, fürchtet sich nicht vor der Zukunft." Auf den Tag genau 19 Jahre zuvor begannen die Erscheinungen.
19 Jahre danach, wiederum auf den Tag genau, empfing Marija die beeindruckende Botschaft zu eben dieser
Zukunft, den Neuen Zeiten, die eine Erneuerung des Angesichts der Erde bedeuten. Eine wundervolle "Schule" barmherzigster Geduld, durch die uns die Gospa begleitet.
Andreas R.

 

Liebe Freunde der Organisation, herzlichen Dank für Eure Arbeit!!
Dieser Kongress ist super und sehr segens- und gnadenreich!!
Brigitte S.

 

Allen, die an dem wunderbaren Kongress mitgewirkt haben möchte ich meinen unendlichen Dank aussprechen
für diese hervorragende Arbeit. Es waren für mich zwei Tage, in denen ich mich dem Gnadenort Medjugorjie näher fühlte und meine Sehnsucht zu diesem Ort neu entfachte. Vergelts Gott und "GOTTES REICHEN SEGEN" für euch alle:

Maria Budde aus Stevern,

Liebe Freunde aus dem Büro,

Ich habe nicht genug Worte, um unseren tiefen Respekt für all Ihre Bemühungen um die Organisation
des Kongresses auszudrücken. Lieber Hubert, Hermine und alle anderen, wir beten, dass der liebe
Gott und die Muttergottes ihe alles segnen, was ihr getan haben.
Wir sind alle stolz auf euch.
Seid gesegnet und ganz fest umarmt

 

Liebes Medjugorie-Marienfried-Team,

wir möchten uns ganz herzlichen bedanken für diesen unglaublich tollen und wertvollen Kongress!!!

Ihr habt eine Mega Arbeit geleistet - allen Respekt. Vielen Dank für Eure Mühen, Vertrauen und unbezahlbaren

Einsatz - es hat sich gelohnt!!!

Wir hoffen, dass es bald wieder möglich ist, mit Euch nach Medjugorie zu reisen und vertrauen darauf.

Herzliche Grüße an ALLE

Irmgard & Hans H.

Sehr geehrter Herr Liebherr, liebes Organisationsteam,

es ist mir ein Bedürfnis, mich bei Ihnen und Ihrem Team von ganzem Herzen für die vergangenen zwei Tage zu bedanken.Ein Riesen Kompliment an Alle (vor und hinter den Kulissen), die zum Gelingen dieses phänomenalen Online-Kongresses beigetragen haben.Ich selbst in Medjugorje von der Gospa im Mai 2014 von einem protestantischen Atheisten zu einem gläubigen Katholiken bekehrt, habe es mit meiner Frau überaus genossen,

dank ihnen zwei Tage in Medjugorje verbringen zu dürfen, ohne dabei die Couch verlassen zu müssen.

Nie hätte ich es für möglich gehalten, dass ich mich zwei ganze Tage vor meinen Rechner setze, nur um keinen der überaus interessanten, spannenden und spirituellen Beiträge zu verpassen. Die Gospa war förmlich anwesend.

Auch wenn es vielleicht seltsam klingt, Gott sei Dank haben wir die Corona-Pandemie. Ohne diese hätten Sie den Kongress nur in Augsburg in einer Halle abgehalten, dadurch aber längst nicht annähernd so viele Gläubige in aller Welt mit ihren Beiträgen erreicht, wie jetzt Virtuell und Online.Hier sieht man wieder einmal mehr das Eingreifen unserer Himmlischen Mutter!Noch einmal vielen herzlichen Dank an Sie und alle Beteiligten im In- und Ausland

für diese tolle und gelungene Veranstaltung!

Mit freundlichen Grüßen

Jens aus G.

 

Lieber Herr Liebherr, liebes Team,
die Gospa hat auch unser Leben sehr tiefgehend verändert!Meine Sehnsucht nach Medjugorje .war inzwischen wieder sehr groß und nun hatte ich dasGefühl, 2 Tage in Medjugorje zu sein. Ich habe alles über das Internet mitverfolgen können;es war einfach nur „himmlisch“, die Welt mit ihren Problemen war nicht mehrexistent, welch großes Geschenk!!Es war ein Highlight nach dem anderen, aber was vorrangig hängengeblieben istbei mir, ist die wunderbare Ausstrahlung von Kerstin und von Ihnen, es war so vielLiebe und Herzlichkeit zu spüren, die einfach nur gut tat, sowie Ihr großes, brennendesZeugnis in Ihrem Abschluss Plädoyer. In diesem gaben Sie mir und sicher noch ganzvielen Menschen, ein fast unerschütterliches Paket an Hoffnung und Zuversicht,gestützt auf die vielen Aussagen der Gospa, mit auf den Weg in die Zukunft, so daßall das Bedrückende dieser Zeit und Welt seine Macht verloren hat!Jetzt freue ich mich, mit Ihnen, in dieser so interessanten „Umbruchszeit“, hin zuEtwas Wunderbarem, eine ganz wichtige Aufgabe, als geliebtes Kind Gottes undder Gospa, übernehmen zu dürfen, was immer auch Gottes Plan sein wird!PS: Eine Spende, zur Unkostendeckung, erhalten Sie zeitgleich, online, über meineTochter.Der Liebe Gott und
die Gottesmutter mögen Sie segnen und Ihnen Ihrem ganzen
Team viel Kraft verleihen für Ihre weiteren Aufgaben.
Im Glauben, über das Gebet und die Liebe verbundengrüßt Sie, ganz herzlich,
Gabriele J. mit Tochter Bettina S. aus Buchloe.

 

Sehr geehrter Herr Liebherr, liebes Team,

auch im Namen meiner Frau möchte ich mich bei Ihnen und Ihrem ganzen Team ganz, ganz herzlich für den Medjugorje-Kongress bedanken. Wir hatten ursprünglich vor, nach Augsburg zu kommen, und haben jetzt an den beiden Tagen das komplette Programm mit großem Interesse und großer Freude verfolgt, zumal wir schon 30-mal in Medjugorje waren. Besonders bedanken möchte ich mich auch bei Kerstin Goldschmidt für Ihre Super-Moderation, ihre freundliche Ausstrahlung und Ihr bewegendes Zeugnis.
Besonders gefreut habe ich mich über Ihr Gespräch mit Pfr. Dr. Kocher, denn ich habe in den Anfängen von Radio Horeb dort mitgearbeitet. Ich denke auch, dass die Eucharistie, die Sakramente und der Rosenkranz in unserer Katholischen Kirche vielfach zu kurz kommen und kann mir nur wünschen und dafür beten, dass wir Katholiken unseren Schatz, wie Kerstin Goldschmidt es auch ausgedrückt hat, wieder neu entdecken.
Gerne unterstütze ich Ihre Arbeit und werde 100,00 € überweisen. Nochmals vielen herzlichen Dank und ganz liebe Grüße und bleiben wir im Gebet verbunden
Rudolf R., Barsinghausen

 

Lieber Hubert, liebes Organisationsteam,

„Geh hinaus in die ganze Welt und verkünde das Evangelium allen Geschöpfen! (Mk. 16; 15)“
Aber Du hast das Wort offenbar nicht wirklich aufgegriffen und wolltest auch zum Medjugorje-Kongress nur in den engen Grenzen der deutschsprachigen Ländern bleiben. Doch der Herr wollte mehr von Dir! Statt für 5.000 in der kleinen Schwabenhalle, solltestet Du für rund 5.000.000 weltweit, also Tausendmal mehr (User, heue am Samstag), über alle Pandemiegrenzen hinweg, Zeugnis geben und die Botschaft des Friedens und der Hoffnung verbreiten.

Danke Dir, danke Euch allen im Team! Meine liebe Gerda und ich, wir haben Euch bislang mit Tränen der Freude begleitet.
Alfred H.

 

Lieber Hubert,, liebes Team,

was für eine Gnade war dieser Kongress. Ich weiß gar nicht, wie sehr ich Dir / Euch unseren Dank aussprechen kann. Was für eine mega Organisation, was ihr auf die Beine gestellt habt. Wir waren im Herzen, obwohl wir nicht in diesem Jahr in Medju waren, doch dieses Wochenende ganz da. Dieser Kongress war strömendes Wasser in dieser (Corona-) Wüste. Es tat so wunderbar der Seele gut und wir haben gespürt, wie sehr durstig wir sind. Dieser Kongress kam zur richtigen Zeit. Mein Schatz Roger hat gerade einen MS-Schub und ich konnte ihn Gott sei Dank hier zuhause mit Kortison-Infusionen versorgen. So musste er nicht in die Klinik und wir konnten gemeinsam den Kongress verfolgen und bei Jesus und der Mama sein. Danke, es hat uns viel Kraft gegeben, diese Herausforderung wieder zu tragen.

Ich hoffe, es gibt bald wieder eine Zeit, wo ich euch wieder unterstützen kann. Bleibt gesund und seid reich gesegnet - hab ganz viel Dank für dein/euer Engagement, uns Jesus und die Mama immer wieder ins Herz zu legen.
Vergelts Gott!

Sabine und Roger E.-P., Bilshausen

 

Lieber Hubert mit ganzem Team,
großartig, was Ihr da auf die Beine gestellt habt! Ich gratuliere und danke Euch.
Mit der Gospa bringen Samenkörner hundertfältig Frucht!
Gott wird es Euch hundertfältig vergelten.
Gabriele

Deutschsprachiges
Informationszentrum für Medjugorje

Rechtsträger:
Medjugorje Deutschland e.V.
Raingasse 5
89284 Pfaffenhofen-Beuren

Tel. 07302-4081   |   Fax 07302-4984

E-Mail: information@medjugorje.de

Folge uns

 

 

Kontakt

Impressum

Datenschutzhinweis

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

Copyright @ Medjugorje 2020 Deutschland e.V.